Impressum

Bürogemeinschaft der Rechtsanwälte Laubenstein und Prinz zu Erbach-Schönberg

Rechtsanwalt und Notar Dr. Klaus Laubenstein

Hebelstr. 11

60318 Frankfurt am Main

Tel.: + 49 69 95 95 1 - 0

Fax: + 49 69 95 95 11 – 00

E-Mail: info@remove-this.laubenstein-rae.de

Steuernummer: 01484068022

 

Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 bis 18.00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

Der in der Kanzlei tätige Rechtsanwalt ist in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und

gehört der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main an.


Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main
Tel.: 069/170098-01
Fax: 069/170098-50
E-Mail: info@remove-this.rak-ffm.de


Rechtsanwalt Dietrich Prinz zu Erbach-Schönberg

Kurfürstenplatz 11

60486 Frankfurt am Main

Tel.: + 49 69 70 79 50 46

Fax: + 49 69 70 29 41

Mobil: + 49 172 46 21 446

E-Mail: rechtsanwalt@prinz-zu-erbach.de

Steuernummer: 01281532262

Der in der Kanzlei tätige Rechtsanwalt ist in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und

gehört der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main an.

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Bockenheimer Anlage 36 60322 Frankfurt am Main Tel.: 069/170098-01 Fax: 069/170098-50 E-Mail: info@rak-ffm.de



Für Rechtsanwälte gelten folgende berufsrechtliche Regelungen: 
Bundesrechtsanwaltsordnung
Berufsordnung der Rechtsanwälte
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln für Rechtsanwälte in der EU

Weitere Angaben:

  • Externe Links
    Die Inhalte externer Links werden von uns nicht geprüft. Sie unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter.
  • Urheberrechtshinweise
    Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.
  • Unverbindlichkeit der Informationen
    Die Inhalte dieser Website, insbesondere der Rechtsbeiträge, werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Gleichwohl übernimmt der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Die Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder. 
  • Unverbindlichkeit von Auskünften
    Mündliche oder schriftliche Auskünfte, die außerhalb eines Mandatsverhältnisses erteilt werden, sind unverbindlich. Die Informationen, die auf dieser Website bereitgestellt werden, sind allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung dar.
  • Kommunikation über E-Mail
    Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf Ihrem Weg an die Mitarbeiter unserer Kanzlei von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. 
    Außerdem ist nicht auszuschließen, dass aus technischen oder anderen Gründen ein Zugriff auf die Mailbox vorübergehend nicht möglich ist. Bitte senden Sie uns deshalb niemals eine E-Mail, ohne uns vorher auf anderem Wege zu verständigen. Es könnten Fristen verstreichen, bevor Ihre Nachricht zur Kenntnis genommen wurde. Bei Fristversäumnis droht Ihnen Rechtsverlust!
  • Datenschutzhinweis
    Alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten (vgl. § 28 BDSG). All persons who are mentioned on this website strongly object any use of their addresses for commercial purposes (§ 28 of the German Federal Law on the Protection of Privacy).

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unser Webseite www.laubenstein-rechtsanwaelte.de (nachfolgend „Webseite") und unserer Kanzlei.
Als Anwaltskanzlei und der Tätigkeit von Herrn Dr. Klaus Laubenstein als Notar ist uns der sichere Umgang mit Ihren Daten besonders wichtig. Wir möchten Sie daher hiermit ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unserer Website informieren.

 

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:


Rechtsanwalt und Notar Dr. Klaus Laubenstein
Hebelstr. 11, D 60318 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 95 95 1 - 0
Fax: + 49 69 95 95 11 – 00
E-Mail: info@laubenstein-rae.de

Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter folgender Adresse zu erreichen: info@remove-this.laubenstein-rae.de

Rechtsanwalt Dietrich Prinz zu Erbach
Kurfürstenplatz 11, D 60486 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 95 95 1 - 0
Fax: + 49 69 95 95 11 – 00
E-Mail: rechtsanwalt@prinz-zu-erbach.de

 

Rechtsanwalt Clemens Laubenstein
Hebelstr. 11, D 60318 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 95 95 1 - 0
Fax: + 49 69 95 95 11 – 00
E-Mail: info@laubenstein-rae.de

 

2. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Grundsätzlich erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten nur, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilen oder eine Rechtsvorschrift, insbesondere Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b bis f DGSVO, die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt. Im Falle eines rechtsanwaltlichen Mandats beruht die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen auf dem Mandats- bzw. Auftragsverhältnis (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Als Notar ist man Träger eines öffentlichen Amts, wird im öffentlichen Interesse tätig und nimmt hoheitliche Aufgaben wahr (Art. 6 Abs. 1 lit. c) und e) DSGVO).

a) Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.
Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres  Access-Providers.


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Datenverarbeitung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese  beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

 

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


Außerhalb der Sozietät werden Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit an Dritte weitergegeben, als Sie uns damit im Rahmen des uns erteilten Rechtsanwaltsmandats beauftragen oder – im Rahmen unserer Tätigkeit als Notare – als dies durch die Erfüllung unserer im Auftragsverhältnis oder im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben und Pflichten begründet ist. Je nach konkretem Auftrag leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an Behörden und Gerichte weiter wie etwa das Finanzamt (Grunderwerbsteuerstelle, Körperschaftsteuerstelle, Schenkungsteuerstelle), die Amtsgerichte (insbesondere Grundbuchamt, Registergericht, Familien- oder Betreuungsgericht, Nachlassgericht), die Gemeinde oder auch bestimmte Dritte, wenn sie uns ausdrücklich damit beauftragen (z.B. Erbbaurechtsgeber, Verwalter einer Wohnungseigentümergemeinschaft, finanzierende Banken).

 

4. Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

 

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, nutzen Sie bitte die Kontaktdaten der oben genannten verantwortlichen Stelle.

 

7. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

8. Änderungen

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite abgerufen und ausgedruckt werden.